Tolle Überraschungen auf und nach der RPC

In Ordnung, bevor ich euch wieder einen langweiligen Text über die RPC im Allgemeinen und meine subjektive Meinung warum dieses Jahr alles besser/schlechter war vorsetze, versuche ich mich auf das Wesentliche zu konzentrieren… (Kompetente Messe-Berichte werdet ihr sicher an etlichen anderen Stellen im Netz finden.)

Das lange Wochenende auf der RPC in Köln war für mich persönlich ein voller Erfolg! „Tolle Überraschungen auf und nach der RPC“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Autor Joe Dever verstorben

Der legendäre Fantasy-Autor Joe Dever ist am Dienstag, den 29. November, nach langer Krankheit verstorben. Er wurde 60 Jahre alt.

Joe Dever (1956 - 2016)
Joe Dever (1956 – 2016)

Bis zuletzt arbeitete er intensiv an der Vollendung der Einsamer Wolf-Spielbuch-Saga. Dies blieb ihm nicht vergönnt.

Seine fantastische Welt Magnamund bedeutete mir als junger Mensch unfassbar viel. Sie prägte meine Vorstellung von Fantasy und letztendlich meinen Werdegang. Seine Arbeit gab wahrscheinlich den Impuls, damit ich zu dem wurde, was ich heute bin: ein Spielbuch-Autor.

Ich bin froh und dankbar, dass ich den großen Altmeister persönlich kennenlernen und einen bescheidenen Anteil zur Geschichte des Einsamen Wolfs beitragen durfte.

Sein Schaffen hat und sein Vermächtnis wird diese Rollenspiel-Generation prägen.

Es war mir eine Ehre, Joe!
Ruhe in Frieden.

Für Sommerlund und die Kai!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Zurück von der MantiCon 2015

Es waren ein paar ebenso spannende wie interessante Tage auf der Starkenburg in Heppenheim.

Die Spielbuch-Gemeinde war wieder einmal stark vertreten und freute sich ebenso wie ich auf den Gaststar Joe Dever, der von den neuesten Entwicklungen rund um seine Serie Einsamer Wolf sprach. (Die deutsche Version von Band 21: Die Reise des Mondsteins mit meinem Beitrag, dem 300-Sektionen-Bonus-Abenteuer Echos des Mondsteins steht übrigens als übernächste EW-Veröffentlichung in Deutschland an).

Natürlich habe ich selbst ebenfalls Einblicke in meine Projekte gewährt: Allen voran dem Spielbuch Metal Heroes – and the Fate of Rock, dessen Text und Grafiken soweit stehen, nun allerdings in die unvorhersehbaren Gefilde der Testphase vorstößt. Insofern scheint der derzeitige „Spiel”-Termin, sprich Oktober 2015 leider nicht mehr realisitsch. Dazu und zu den Details, die ich auf der MantiCon präsentiert habe, werde ich mich in den nächsten Tagen noch ausführlicher äußern.

Neben meinen Spielbüchern (ja, es wird nach Metal Heroes weitergehen!), arbeite ich zudem an meinem Simpel-Rollenspiel RPG2go!, dass ich wie jedes Jahr zwei Testrunden unterworfen habe. Heuer wurde zum ersten Mal auch eine Runde nicht von mir, sondern von Stefan Barthel geleitet, der das Universal-Rollenspiel gerne mit seinen eigenen Ideen ausprobieren wollte, was auf Anhieb recht gut klappte.

Das war sie auch schon, meine kleine Con-Rückschau und Projekt-Projektion!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail