Der lange Ritt ins Jubiläumsjahr

Im Oktober werden es fünf Jahre. Fünf Jahre Reiter der schwarzen Sonne.

Spiel 2012: Debüt am Mantikore-Stand

Es war zur großen Spiel-Messe in Essen anno 2012, als mein Erstlingswerk offiziell an den Verkaufsstart ging. Damals noch mit schwarzem Cover, dickem Papier und gehörigem Bammel vor Allem, was da so kommt.

Doch recht schnell zeigte sich: Mein Buch hat Potenzial. Viele Leser zeigten sich begeistert und teilten ihre Meinung mit anderen (Rollen-)Spielern. In Rekordzeit verkauften wir die erste Auflage ab. Und wir, also der Mantikore-Verlagsleiter Nicolai Bonczyk und ich, entschieden uns, eine überarbeitete Neuauflage auf den Weg zu bringen.

Zweite Auflage, neues Cover

Weitere Illustrationen und ein komplett neu gestaltetes Farb-Cover von Fufu Frauenwahl, textliche Verbesserungen sowie eine deutliche Preissenkung, zeigten, dass wir an unser Produkt glaubten. Aus damaliger Sicht nicht ohne Bedenken. Schließlich steckte der Mantikore-Verlag noch in den Kinderschuhen und jedes Investment wurde auf die Goldwaage gelegt.

In den folgenden Jahren gab es mit dem RPC Award (die Meinung der Jury hört ihr im Audio-Player unten) und dem Deutschen Rollenspielpreis sogar echte Auszeichnungen und somit weitere Wertschätzung.

Heute, fünf Auflagen und drei Übersetzungen später, scheint der Zuspruch und das Interesse für Reiter der schwarzen Sonne noch immer ungebrochen. Dieses Spielbuch ist wohl das, was man einen „Longseller“ nennt und hat es tatsächlich geschafft, in Bereiche außerhalb der Rollenspieler-Nische vorzustoßen.

Ablesen kann ich das unter anderem an den Reaktionen der Leserschaft. Mittlerweile habe ich natürlich gehöriges Feedback und wertvolle Kritik erhalten. Und dass viele es als „Wiederbelebung“ oder gar als „neue Referenz“ eines ganzen Buch-Genres betrachten, stimmt mich sehr froh und motiviert mich umso mehr neue Spielbuch-Projekte auf den Weg zu bringen.

Spielbuch Nummer 2: Metal Heroes

Dazu gehören freilich meine zweite Veröffentlichung Metal Heroes – and the Fate of Rock, das Bonus-Abenteuer Echos des Mondsteins für den Einsamer Wolf-Band Die neuen Kai-Krieger sowie mein aktuelles Projekt mit dem vorläufigen Codenamen Ribbon Nippon (das ich der Spielbuch-Gemeinde zur kommenden RPC 2017 in Köln vorstellen möchte).

Wie ihr seht, es bleibt spannend, und ich hoffe,
ihr reitet weiterhin mit mir!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail