Die Leser

An dieser Stelle sollen die Leser von Reiter der schwarzen Sonne zu Wort kommen.


Zitate

RdsS Buchcover„Ein so überzeugendes Solo-Rollenspiel wie das Reiter der Schwarzen Sonne-Spielbuch ist der Jury noch nicht untergekommen: Einstiegsfreundlich und doch vielfältig und fordernd. Und mit großem Wiederspielwert.”
Begründung der Jury zur Preisvergabe der
RPC Fantasy Awards 2013

Reiter der schwarzen Sonne könnte den Abenteuer-Spielbuch-Markt revolutionieren.”
Stefan Barthel (Söhne-Sigmars-Podcast, Folge 20)

„Highlight am Mantikore-Stand war aber Reiter der schwarzen Sonne, das längste je veröffentlichte Spielbuch. Mit 740 Seiten und 1355 Abschnitten ist es wirklich gigantisch.”

„... wer ein in sich geschlossenes Meisterwerk spielen will, ist bei Reiter der Schwarzen Sonne besser aufgehoben. [...] und kann vielleicht sogar als das beste Spielbuch seiner Zunft gelten.”
leronoth (Neue Abenteuer)

„Ein super Spielbuch. Aufgrund der großen Abwechslung – Rätsel, Luftkampf, Labyrinthe und großartige Kämpfe – das Beste was ich bislang gespielt habe! Sehr hoher Wiederspielwert.”
roosta (Ulisses-Forum)

„Der Charakter und sein Mysterium haben mich direkt angesprochen, die Handlung ist spannend und die Zeichnungen ergänzen das Geschriebene ideal.”
Wassilios Dimtsos

„Absolut brillantes Spielbuch! Allein fünf Bekannte haben es gekauft und sind restlos begeistert. Ich kann nur den Tipp geben die Special Edition direkt beim Verlag zu ordern.”
Andranik Ghalustians (Bildschirmsprünge)

„Der Storyverlauf ist nicht nur für Fantasyliebhaber spannend, auch mich als eher der SF-zugeneigten Leserin, hat sie mitgerissen. Unbedingte Kauf- und Spielempfehlung!”
(5 von 5 Sterne von Suhelen auf amazon.de)

„Für mich die unangefochtene Referenz in Sachen Spielbücher. [...] Für Spielbuch-Liebhaber ein ultimatives „must-have“!”
(5 von 5 Sterne von BookHook auf LovelyBooks.de)

„Dieses Werk hat meine kühnsten Erwartungen noch weit übertroffen. Für mich definitiv die neue Referenz und der Inbegriff dessen was mir bei Einsamer Wolf schon immer gefehlt hat.”
(5 von 5 Sterne von Chribu73 auf amazon.de)

„Dieses Buch kann ich jedem Anfänger und erfahrenen Spieler wärmstens empfehlen. Die schiere Größe und Entscheidungsvielfalt sorgt für einen hohen Wiederspielwert.”
(5 von 5 Sterne von adlez auf amazon.de)

„Dieses Buch schafft es den Leser einzunehmen, wie es nur ganz wenige Spielbücher schaffen. Viele Autoren haben Spielbücher geschrieben, aber haben keine wirkliche Innovation geschaffen. Ich kann nur sagen, dass diese Innovation in Reiter der schwarzen Sonne zu finden ist.”
(4 von 5 Sterne von Asthenar auf amazon.de)

„Mit Reiter der schwarzen Sonne ist dem Mantikore-Verlag der ganz große Wurf gelungen. So muss ein modernes Spielbuch heutzutage aussehen! Ein Meilenstein des Spielbuch-Genres.”
(5 von 5 Sterne von Thomas Heider auf amazon.de)

„Definitiv, eines der besten Spielbücher aller Zeiten! Die Geschichte ist super erzählt und man bekommt richtig Lust sie mit anderen Fans des Genres zu diskutieren.”
(5 von 5 Sterne von Diego Gomez-Bantel auf amazon.de)

„… sollten jedoch alle Spielbücher so genial fantastisch sein wie dieses hier, bin ich ab diesem Zeitpunkt ein absoluter Fan dieser Bücher.”
(5 von 5 Sterne von Ambermoon auf LovelyBooks.de)

„Besser als Der Hexenmeister vom flammenden Berg. Gold Standard.”

„Das Buch ist dick, spannend, und die Rätsel sind echte Rätsel. Was will man mehr von einem Spielbuch? Ich bin restlos begeistert.”
(5 von 5 Sterne von Alain May auf amazon.de)

„Ich bin mit den ersten Spielbüchern von Livingstone und Jackson groß geworden (Stadt der Diebe, Labyrinth des Todes, etc.)... Jetzt kam vom Mantikore-Verlag das neue MEGA-Werk Reiter der Schwarzen Sonne... 753 Seiten. Und ein neues Spielkonzept. Versteckte Bonus-Sektionen, einzelne Kapitel, Endgegner ... Wow, was sich da alles weiterentwickelt hat seit 1981!”
(5 von 5 Sterne von Solarus auf amazon.de)

Reiter der schwarzen Sonne löst sein Versprechen Dir gegenüber ein. Es ist ein außergewöhnliches Spielbuch und damit ist nicht nur der ernorme Umfang gemeint. [...] Swen Harder entwickelt tatsächlich ein großartiges System und überrascht mit vielen schönen Einfällen. [...] Du spielst dieses Schicksal wirklich durch und es zieht Dich in den Bann.”
(Thilo in seinem Blog schraeglesen.de)


Solltest du in direkten Kontakt mit dem Autor oder Verlag treten wollen, dann tue dies bitte über dieses Kontaktformular.